Best of Poetry Slam

Samstag, 12.01.2019
um 20:00 Uhr

Theater an der Ilmenau
Greyerstr. 1-3
29525 Uelzen


Tickets
ab 20,00 €




Line up:
Florian Hacke
Veronika Rieger
Hinnerk Köhn
Julian Heun

Wir lassen uns nicht lumpen und haben den schleswig-holsteinischen Meister im Poetry Slam nach Uelzen geholt: Florian Hacke!
Der Schauspieler zündet ein Feuer im Publikum und zerstört die Bühne mit grandiosen Alltagsbeonbachtungen.

Aus Berlin kommt Veronika Rieger! Mal ruhig und sanft und mal laut und voller Inbrunst ist sie eine der absoluten Top-Slammerin des Landes!

Unser nächster Starter ist wohl der Berliner Slammer überhaupt, es ist natürlich Julian Heun!
Sowohl mit fantastischen Gedichten und Spoken Word Performances als auch mit genialen Storytelling-Texten ist er einer der erfolgreichsten Slammer überhaupt!

Aus Hamburg kommt unser erster Starter, der Storyteller Hinnerk Köhn!
Mit Melancholie und Saufgeschichten begeistert er das Publikum und seine Sympathie ist fast 100%.


Best of Poetry Slam, das ist, wenn sich Dichter und Poeten, Geschichtenerzähler und Proleten, die Mutigen und die Wilden, die Nerds und die Stillen begegnen und nur mit Worten und Gesten gegeneinander antreten. Der Preis? Nichts weniger als Adrenalin und Applaus, Euphorie, ein Publikum, das entscheidet, ob das gerade Quatsch oder Rausch ist. Ein Publikum, das du bist.
Poetry Slam, das sind vor allem aber auch die Slammer dieser Republik. Die Hallen füllen, manchmal ganze Stadien. Sie jonglieren mit wilden Ideen, ihr Rhythmus ein Beat aus Sätzen, ihre Geschichten ein Feuerwerk aus Wortschätzen, sie rennen durch Gehörgänge und zünden Köpfe an, jeder von ihnen rast mit 180 auf der Gedankenautobahn.

Fünf Top-Poeten treten beim BEST OF POETRY SLAM gegeneinander an. Diese fünf wollen nicht weniger als deinen Kopf, deine Ohren, deine Gunst. Sie treffen aufeinander im härtesten Wettstreit dieser Nacht, die Besten der Besten gegen die Besten der Besten in einer fulminanten Dichterschlacht.
Es geht um nicht weniger als Worte und Wahnsinn, um Poesie und Genie und jeder Text eine Welt, die erst in deinem Kopf entsteht.

Dauer: ca. 2,5 Stunden inkl. Pause

KAMPF DER KÜNSTE

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)

weitere Termine

David Friedrich - Aber schön war es doch
Bei David Friedrichs Stand-Up-Solo Show erleben die Zuschauer einen jungen Poeten, der so sympathisch über sein Leben als Slammer, sein Studium der Islamwissenschaften und der Iranistik, aber auch über seine Jugend und seine Familie plaudert, dass es einem vorkommt, als würde man sich mit einem guten Freund auf ein Bier treffen und dieser erzählt einem die witzigsten Anekdoten, von Fauxpas im Urlaub bis hin zu urwitzigen Situationen in Uni-Seminaren über ausgestorbene Sprachen.

David Friedrich ist Poetry Slammer und Moderator und gehört zu den talentiertesten Bühnenpoeten des Landes. Im zarten Alter von 15 Jahren begann der junge Künstler in seiner Geburtsstadt München mit ersten Auftritten auf Poetry-Slam-Bühnen. 2011 zog es David in die Slam-Metropole Hamburg, seither geht es für ihn nur noch bergauf. Im Oktober 2017 gewann er mit seinem Team "Heun und Söhne" (gemeinsam mit Teampartner Julian Heun) die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Hannover. Finalist bei den deutschsprachigen Poetry-Slam Meisterschaften 2013 und 2015, Hamburger Stadtmeister 2013 und 1014 und Schleswig-Holstein-Meister 2016. Performance-gestählt durch zahlreiche Projekte von Lesebühnen bis zum Jazz Slam mit Big Band - Begleitung bringt David seine ganz eigene Wortakrobatik auf die Bühne – und unter die Menschen. Im Oktober 2016 erschien mit dem Lyrikband „Solange es draußen brennt“ seine dritte Buchveröffentlichung.
Best of Poetry Slam
Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl.
Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“.

Poetry Slam ist längt kein Phänomen mehr. Poetry Slam braucht keine Hypes. Poetry Slam ist das, was vielen gefehlt hat und was manche schon immer wollten. Und um das zu zelebrieren nehmen wir einen großen Topf und schmeißen die schönsten Locations, die besten Künstler*innen und den elegantesten Moderator zusammen und heraus kommt der Best of Poetry Slam!

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poet*innen präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobat*innen handelt, hat jede*r Teilnehmer*in in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zu Recht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in den Sesseln, dürft ihr euch über die besten Poeten freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei dieser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der/die beste Poet*in des Landes?

Line up: wird hier veröffentlicht, sobald die Vorausscheidungen stattgefunden haben.



Dauer: ca. 2,5 Stunden inkl. Pause

KAMPF DER KÜNSTE


Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix