Best of Poetry Slam

Samstag, 12.01.2019 um 20:00 Uhr

Theater an der Ilmenau
Greyerstr. 1-3, 29525 Uelzen


Tickets
ab 20,00 €




Line up:
Florian Hacke
Veronika Rieger
Hinnerk Köhn
Julian Heun

Wir lassen uns nicht lumpen und haben den schleswig-holsteinischen Meister im Poetry Slam nach Uelzen geholt: Florian Hacke!
Der Schauspieler zündet ein Feuer im Publikum und zerstört die Bühne mit grandiosen Alltagsbeonbachtungen.

Aus Berlin kommt Veronika Rieger! Mal ruhig und sanft und mal laut und voller Inbrunst ist sie eine der absoluten Top-Slammerin des Landes!

Unser nächster Starter ist wohl der Berliner Slammer überhaupt, es ist natürlich Julian Heun!
Sowohl mit fantastischen Gedichten und Spoken Word Performances als auch mit genialen Storytelling-Texten ist er einer der erfolgreichsten Slammer überhaupt!

Aus Hamburg kommt unser erster Starter, der Storyteller Hinnerk Köhn!
Mit Melancholie und Saufgeschichten begeistert er das Publikum und seine Sympathie ist fast 100%.


Best of Poetry Slam, das ist, wenn sich Dichter und Poeten, Geschichtenerzähler und Proleten, die Mutigen und die Wilden, die Nerds und die Stillen begegnen und nur mit Worten und Gesten gegeneinander antreten. Der Preis? Nichts weniger als Adrenalin und Applaus, Euphorie, ein Publikum, das entscheidet, ob das gerade Quatsch oder Rausch ist. Ein Publikum, das du bist.
Poetry Slam, das sind vor allem aber auch die Slammer dieser Republik. Die Hallen füllen, manchmal ganze Stadien. Sie jonglieren mit wilden Ideen, ihr Rhythmus ein Beat aus Sätzen, ihre Geschichten ein Feuerwerk aus Wortschätzen, sie rennen durch Gehörgänge und zünden Köpfe an, jeder von ihnen rast mit 180 auf der Gedankenautobahn.

Fünf Top-Poeten treten beim BEST OF POETRY SLAM gegeneinander an. Diese fünf wollen nicht weniger als deinen Kopf, deine Ohren, deine Gunst. Sie treffen aufeinander im härtesten Wettstreit dieser Nacht, die Besten der Besten gegen die Besten der Besten in einer fulminanten Dichterschlacht.
Es geht um nicht weniger als Worte und Wahnsinn, um Poesie und Genie und jeder Text eine Welt, die erst in deinem Kopf entsteht.

Dauer: ca. 2,5 Stunden inkl. Pause

KAMPF DER KÜNSTE

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)

weitere Termine

DAVID FRIEDRICH - „ABER SCHÖN WAR ES DOCH“
Er ist einer der talentiertesten und erfolgreichsten unter den Bühnenpoeten: David Friedrich, der junge Poetry Slammer, Autor und Moderator, kitzelt mit seinem genialen Wortwitz jedem einen Lachanfall aus der Seele. Wie Rosen verteilt er seine Pointen, die von intelligentem Tiefsinn zeugen und das Zeitgeschehen treffsicher analysieren. Seine Soloprogramme sind einmalige Slam-Dates!

Erste Bühnenerfahrungen sammelte der junge Künstler bereits im Alter von 15 Jahren in seiner Geburtsstadt München. Schnell leckte er Poetry-Slam-Blut und nur wenige Jahre später zog es David Friedrich in die Slam-Metropole Hamburg. Seitdem mischt er die Szene gewaltig auf. Ein Sieg folgt dem anderen und schickt den Performance-Poeten von Meisterschaft zu Meisterschaft. Außerdem moderiert er zahlreiche Shows, darunter den Kampf-der-Künste-Slam, den Bunker-Slam im „Uebel&Gefährlich“ sowie die KiKA-Sendung „Kummerkasten“. Denn neben der neuen Wortkunst arbeitet David Friedrich auch im pädagogischen Bereich und kümmert sich um die Kleinen unserer Gesellschaft: Er bietet Rhetorik-Workshops für Kinder an und ist Sozialpädagoge beim Verein Zweikampfverhalten e.V.

Lust auf ein Einzeldate mit dem sympathischen, wortgewandten Slam-Poeten? Dann sichern Sie sich direkt ein Ticket für einen seiner Auftritte in Deutschland. Denn wenn David Friedrich gerade nicht an einem Buch schreibt oder sich pädagogisch betätigt, dann ist er bestimmt on Tour und begeistert das ganze Land mit seinen Persiflagen.
David Friedrich - Aber schön war es doch
Bei David Friedrichs Stand-Up-Solo Show erleben die Zuschauer einen jungen Poeten, der so sympathisch über sein Leben als Slammer, sein Studium der Islamwissenschaften und der Iranistik, aber auch über seine Jugend und seine Familie plaudert, dass es einem vorkommt, als würde man sich mit einem guten Freund auf ein Bier treffen und dieser erzählt einem die witzigsten Anekdoten, von Fauxpas im Urlaub bis hin zu urwitzigen Situationen in Uni-Seminaren über ausgestorbene Sprachen.

David Friedrich ist Poetry Slammer und Moderator und gehört zu den talentiertesten Bühnenpoeten des Landes. Im zarten Alter von 15 Jahren begann der junge Künstler in seiner Geburtsstadt München mit ersten Auftritten auf Poetry-Slam-Bühnen. 2011 zog es David in die Slam-Metropole Hamburg, seither geht es für ihn nur noch bergauf. Im Oktober 2017 gewann er mit seinem Team "Heun und Söhne" (gemeinsam mit Teampartner Julian Heun) die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Hannover. Finalist bei den deutschsprachigen Poetry-Slam Meisterschaften 2013 und 2015, Hamburger Stadtmeister 2013 und 1014 und Schleswig-Holstein-Meister 2016. Performance-gestählt durch zahlreiche Projekte von Lesebühnen bis zum Jazz Slam mit Big Band - Begleitung bringt David seine ganz eigene Wortakrobatik auf die Bühne – und unter die Menschen. Im Oktober 2016 erschien mit dem Lyrikband „Solange es draußen brennt“ seine dritte Buchveröffentlichung.
David Friedrich - Neues Programm
David Friedrich ist Poetry Slammer und Moderator. Von 2017 bis Mitte 2018 präsentierte er die Sendung Kummerkasten im KiKA von ARD und ZDF. Außerdem ist er der Showassistent in der Late Night Show "Der deutsche Michel" im NDR.
Der Performance-Poet gehört zu den talentiertesten und erfolgreichsten Bühnenpoeten des Landes - er schaffte es 2013 und 2015 bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften ins Finale. 2017
wurde er dann in Hannover deutschsprachiger Meister. Gemeinsam mit Julian Heun aus Berlin, konnte er sich im Team-Wettbewerb durchsetzen und feierte mit dem Poetry-Slam-Duo „Heun & Söhne“ seinen ersten überregionalen Titel.
Bei David Friedrichs Stand-Up-Solo Show verbinden sich genialer Wortwitz, intelligenter Tiefsinn, und treffsichere Analysen des aktuellen Zeitgeschehens zu einer einmaligen Melange, die die Gehirn-Synapsen jedes Zuhörers garantiert zum Glühen bringt. Die Zuschauer erleben einen jungen Poeten, der so sympathisch über sein Leben als Slammer, sein Studium der Islamwissenschaften und der Iranistik, aber auch über seine Jugend und seine Familie plaudert, dass es einem vorkommt, als würde man sich mit einem guten Freund auf ein Bier treffen und dieser erzählt einem die witzigsten Anekdoten, von Fauxpas im Urlaub bis hin zu urwitzigen Situationen in Uni-Seminaren über ausgestorbene Sprachen.
2019 tourt er mit seinem brandneuen Programm durch Deutschland.

Einlass ins Foyer 18:00 Uhr, Einlass in den Saal 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix