"Nazi Party - Jüdischer Widerstand gegen antisemitische Deutsch-Amerikaner 1933 - 1945

Donnerstag, 18.01.2018 um 18:30 Uhr

Deutsches Auswandererhaus
Columbusstra��e 65, 27568 Bremerhaven

Website



Vortrag Dr. Simone Eick, Direktorin Deutsches Auswandererhaus:



Schon in den 1920er Jahren gab es in amerikanischen Städten nationalsozialistische Keimzellen deutscher Einwanderer, die versuchten, eine amerikanische >>Nazi Party<< ins Leben zu rufen. Dagegen bildete sich vor allem ab 1933 ein Widerstand, der in Newark in New Jersey von der jüdischen Gemeinde ausging. Versammlungsort der Nazis in Newark war die Schwabenhalle, in der auch zahlreiche Musikveranstaltungen der deutsch-amerikanischen Gemeinde stattfanden. Hier gab es zwei gewaltätige Auseinandersetzungen zwischen Nazis und Juden.



Der 45-minütige Vortrag mit anschließender Diskussions- und Fragerunde sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Telefonische Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 - 0.



Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier