KING CRIMSON - Uncertain Times – European Tour 2018

Montag, 16.07.2018 um 19:30 Uhr

Philharmonie im Gasteig
Rosenheimerstraße 5, 81667 München


Tickets
ab 51,50 €




Kein Einlass nach Veranstaltungsbeginn/ Nacheinlass erst zur Pause möglich.

VIP Packages erhältlich, wählen Sie hierfür einen Platz in der Kategorie Royal Package oder Courtiers Package und im nächsten Schritt das gewünschte Package mit folgenden Leistungen:

Preis ab 156,15 € mit Rabattcode, ohne Rabattcode Preis ab 173,50 €

Courtiers Package: Preis: 156,15 € mit Rabattcode bzw. 173,50 ohne Rabattcode

Access to the venue half an hour before doors ( Zugang in die Halle eine halbe Stunde vor regulärem Einlass)
Choice of Central Seating Rows 1-10 (Platz nach Wahl in den Reihen 1-10)
Exclusive Collectors Programme ( Exklusives Sammel-Programm)
Exclusive Crimson Package Tote Bag (Exklusives Crimson Paket Stoffbeutel)
Exclusiv 4 CD King Crimson collectors set (Exklusives 4 CD King Crimson Sammler Set)


Royal Package: Preis: 292,50 € mit Rabattcode bzw. 325,00 € ohne Rabattcode

Access to the venue one hour before doors ( Zugang in die Halle eine Stunde vor regulärem Einlass)
Choice of Central Seating Rows 1-10 (Platz nach Wahl in den Reihen 1-10)
Insights into the world of King Crimson and DGM by David Singleton
(Einblick in die Welt von King Crimson und DGM durch David Singleton)
Q&A with one of the eight band members ( Fragerunde mit einem der acht Band-Mitglieder)
Exclusive Collectors Programme signed by all the members
( Exklusives Sammel-Programm, unterschrieben von allen Band-Mitgliedern)
Exclusive VIP Laminate (Exklusives VIP Laminate)
Exclusive Crimson Package Tote Bag (Exklusives Crimson Paket Stoffbeutel)
Exclusiv 4 CD King Crimson collectors set (Exklusives 4 CD King Crimson Sammler Set)


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch 2018 präsentieren sich KING CRIMSON wieder als Großformation: neben Mastermind & Gründungsmitglied Robert Fripp an der Gitarre sind es Sänger & Gitarrist Jakko Jakszyk, der bewährte Tony Levin an Bass & Stick und natürlich Mel Collins, einer Hauptstütze der Band von 1970-72, der Saxophon und Flöte bedient.

Mit dabei die 3 Schlagzeuger Pat Mastelotto, Gavin Harrison und Jeremy Staceyund ihre gewaltigen Drumsets. Und auch der vor kurzem in die Band zurückgekehrte Drummer Bill Rieflin wird als Keyboarder wieder mitmischen. Laut Bandgründer Robert Fripp wird dieses Doppel-Quartett wahrscheinlich mehr Lärm machen als jemals zuvor.Die Fans erwartet auf jeden Fall wieder ein atemberaubendes musikalisches Feuerwerk von drei Stunden, vollgepackt mit Material aus allen Phasen der nun fast 50-jährigen Bandgeschichte einschließlich 6 historischen Stücken, die KING CRIMSON noch niemals zuvor live gespielt haben. Auch werden nach dem Motto “the music is new whenever it was written” neue Arrangements von Klassikern auftauchen und eine gesunde Portion von neuem Material, wie zum Beispiel Kompositionen für 3 Schlagzeuger als weiteres Highlight.

Einlass ca. ab 18:30 Uhr

weitere Termine

KING CRIMSON - 2019
Als Teil einer Reihe von Veranstaltungen zu ihrem 50 jährigen Band-Bestehen, wird die King Crimson Tour 2019 besondere Konzerte über drei Kontinente, sowohl Festivals als auch Headline-Konzerte beinhalten.

Seit der Rückkehr der Band zum Live Geschäft in 2014, deren ausverkaufte Shows weltweit Kritiker begeisterte, darunter die zwei grandiosen Shows im römischen Amphitheater in Pompeii, wo schon Pink Floyd auftraten, hat sich gleichermaßen das Publikum und die Band neu erfunden:
„In Pompeii bestand das Publikum zu einem großen Prozentsatz aus jungen Paaren, King Crimson ist in Italien im Mainstream angekommen, Ich habe die Bühne in dem Bewusstsein betreten, dass die Band auf einem neuen weltweiten Level angekommen ist.“
Mit ihrem fünfzigsten Geburtstag scheint nun endlich auch die weitere Welt von King Crimson begeistert zu sein. Ein Prozess, der damit begann, dass Kanye West in seinen 2010er Hit „Power“ Stücke von „21st Century Schizoid Man“ eingebaut hat und nun gekrönt wird davon, dass „Starless“ für den Soundtrack der Eröffnungszenen des 2018er Films „Mandy“ von Nicholas Cage ausgewählt wurde.

Die drei Stunden dauernden Shows sind vollgepackt mit Material von zwölf ihrer dreizehn Studio-Alben, inklusive vieler der Songs von ihrem bahnbrechenden Album „In The Court of the Crimson King“, erschienen 1969, welches von Pete Townshend als unerreichtes Meisterwerk klassifiziert wurde. Das neue 8-Mann Line-up spielt viele ältere Werke, die Crimson noch nie live dargeboten haben, aber auch neue Arrangements der Crimson Klassiker –frei nach dem Motto “the music is new whenever it was written“. Es gibt daneben auch neue Instrumentals-Stücke und Songs, als auch Kompositionen der drei Schlagzeuger, Pat Mastelotto, Gavin Harrison und Jeremy Stacey, die ein regelmäßiges Highlight sind. Eine einzigartige Show, in der acht der besten Musiker der Welt einfach nur ihre Musik machen, ohne Ablenkung oder Schnörkel.
King Crimson - 2019
Als Teil einer Reihe von Veranstaltungen zu ihrem 50 jährigen Band-Bestehen, wird die King Crimson Tour 2019 besondere Konzerte über drei Kontinente, sowohl Festivals als auch Headline-Konzerte beinhalten.

Seit der Rückkehr der Band zum Live Geschäft in 2014, deren ausverkaufte Shows weltweit Kritiker begeisterte, darunter die zwei grandiosen Shows im römischen Amphitheater in Pompeii, wo schon Pink Floyd auftraten, hat sich gleichermaßen das Publikum und die Band neu erfunden:
„In Pompeii bestand das Publikum zu einem großen Prozentsatz aus jungen Paaren, King Crimson ist in Italien im Mainstream angekommen, Ich habe die Bühne in dem Bewusstsein betreten, dass die Band auf einem neuen weltweiten Level angekommen ist.“
Mit ihrem fünfzigsten Geburtstag scheint nun endlich auch die weitere Welt von King Crimson begeistert zu sein. Ein Prozess, der damit begann, dass Kanye West in seinen 2010er Hit „Power“ Stücke von „21st Century Schizoid Man“ eingebaut hat und nun gekrönt wird davon, dass „Starless“ für den Soundtrack der Eröffnungszenen des 2018er Films „Mandy“ von Nicholas Cage ausgewählt wurde.

Die drei Stunden dauernden Shows sind vollgepackt mit Material von zwölf ihrer dreizehn Studio-Alben, inklusive vieler der Songs von ihrem bahnbrechenden Album „In The Court of the Crimson King“, erschienen 1969, welches von Pete Townshend als unerreichtes Meisterwerk klassifiziert wurde. Das neue 8-Mann Line-up spielt viele ältere Werke, die Crimson noch nie live dargeboten haben, aber auch neue Arrangements der Crimson Klassiker –frei nach dem Motto “the music is new whenever it was written“. Es gibt daneben auch neue Instrumentals-Stücke und Songs, als auch Kompositionen der drei Schlagzeuger, Pat Mastelotto, Gavin Harrison und Jeremy Stacey, die ein regelmäßiges Highlight sind. Eine einzigartige Show, in der acht der besten Musiker der Welt einfach nur ihre Musik machen, ohne Ablenkung oder Schnörkel.
King Crimson - 2019
Als Teil einer Reihe von Veranstaltungen zu ihrem 50 jährigen Band-Bestehen, wird die King Crimson Tour 2019 besondere Konzerte über drei Kontinente, sowohl Festivals als auch Headline-Konzerte beinhalten.

Seit der Rückkehr der Band zum Live Geschäft in 2014, deren ausverkaufte Shows weltweit Kritiker begeisterte, darunter die zwei grandiosen Shows im römischen Amphitheater in Pompeii, wo schon Pink Floyd auftraten, hat sich gleichermaßen das Publikum und die Band neu erfunden:
„In Pompeii bestand das Publikum zu einem großen Prozentsatz aus jungen Paaren, King Crimson ist in Italien im Mainstream angekommen, Ich habe die Bühne in dem Bewusstsein betreten, dass die Band auf einem neuen weltweiten Level angekommen ist.“
Mit ihrem fünfzigsten Geburtstag scheint nun endlich auch die weitere Welt von King Crimson begeistert zu sein. Ein Prozess, der damit begann, dass Kanye West in seinen 2010er Hit „Power“ Stücke von „21st Century Schizoid Man“ eingebaut hat und nun gekrönt wird davon, dass „Starless“ für den Soundtrack der Eröffnungszenen des 2018er Films „Mandy“ von Nicholas Cage ausgewählt wurde.

Die drei Stunden dauernden Shows sind vollgepackt mit Material von zwölf ihrer dreizehn Studio-Alben, inklusive vieler der Songs von ihrem bahnbrechenden Album „In The Court of the Crimson King“, erschienen 1969, welches von Pete Townshend als unerreichtes Meisterwerk klassifiziert wurde. Das neue 8-Mann Line-up spielt viele ältere Werke, die Crimson noch nie live dargeboten haben, aber auch neue Arrangements der Crimson Klassiker –frei nach dem Motto “the music is new whenever it was written“. Es gibt daneben auch neue Instrumentals-Stücke und Songs, als auch Kompositionen der drei Schlagzeuger, Pat Mastelotto, Gavin Harrison und Jeremy Stacey, die ein regelmäßiges Highlight sind. Eine einzigartige Show, in der acht der besten Musiker der Welt einfach nur ihre Musik machen, ohne Ablenkung oder Schnörkel.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix