Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Freitag, 23.02.2018 um 19:00 Uhr

Getec Arena Magdeburg
Berliner Chaussee 32, 39114 Magdeburg


Tickets
ab 28,60 €




Für dieses Event steht leider keine Beschreibung zur Verfügung.

weitere Termine

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt Aschenbrödel als Waise auf dem ehemaligen Gutshof ihres Vaters unter der Fuchtel ihrer bösartigen Stiefmutter und deren Tochter Dora, die sie wie eine Dienstmagd behandeln.
Als der König und die Königin den Hof besuchen, gelingt es der Stiefmutter durch allerlei Schmeicheleien, eine Einladung für den anstehenden Ball im Schloss zu ergattern. Dort soll Dora – so der Plan – die Aufmerksamkeit des Prinzen erregen.
Währenddessen begegnen sich der junge Mann und Aschenbrödel zufällig im Wald. Mit Hilfe dreier verzauberter Haselnüsse und zweier Tauben, die ihr die leidige Hausarbeit abnehmen, schafft es das Mädchen, sich unbemerkt auf den Ball zu schleichen und den Jüngling wiederzusehen.
Dieser erkennt sie jedoch zunächst nicht. Als sie übereilt aufbrechen muss, macht er sich mit Aschenbrödels verlorenem Schuh auf die Suche nach der unbekannten Schönheit.
Der deutsch-tschechische Märchenfilm DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL verzaubert seit 1973 Kinder wie Erwachsene. Er erzählt die Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau, die sich ihren Platz in der Welt zu erobern weiß.
Die Nutzung der Filmmusik erfolgt mit freundlicher Genehmigung von ProVox Music Publi- shing, Prag | Die Nutzung des Filmtitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung der DEFA-Stiftung.
Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Agentur DILIA, Prag.
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Ausverkauft
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ca.1:30 Stunden - Bühnenfassung von Uli Jäckle nach dem gleichnamigen Märchenfilm
Das beliebteste deutsche Wintermärchen wird bühnenreif! Spätestens seit der tschechischen Verfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Jahre 1973 kennen und lieben wir den Klassiker. Jetzt gibt es das Familienstück auch im Theater Coburg zu sehen!

Was auf der ganzen Welt als das Aschenputtel der Gebrüder Grimm berühmt ist, lässt sich in unseren deutschen Landen als Aschenbrödel bezeichnen. Es ist die altbekannte Geschichte eines Waisenmädchens, das unter der strengen Fuchtel der Stiefmutter leidet. Das Mädchen ist gezwungen, die ganze Hausarbeit allein zu stemmen, und im Wald auf die Jagd zu gehen, sodass ihr jedes Vergnügen versagt bleibt. Das geht so lange, bis ihr der Hausknecht eines Tages drei verzauberte Haselnüsse mitbringt, mit denen sie sich alles Erdenkliche wünschen kann. Und das tut Aschenbrödel selbstverständlich auch. Wer die Geschichte kennt, weiß von dem rührseligen Happy End, auf das man sich während der Dauer der bezaubernden Vorstellung schon freut.

Das von Božena Němcová 1845 geschriebene Märchen galt schon zu Lebzeiten der Schriftstellerin als eine der beliebtesten Erzählungen. Auch in unserer Moderne lässt es seine Leserinnen und Leser träumen. Sichert euch jetzt Tickets für das Familienstück „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in der Weihnachtszeit!

Eventdaten bereitgestellt von: Hekticket