Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

Sonntag, 17.12.2017 um 18:00 Uhr

Cuvilliés-Theater, Residenz
Residenzstraße 1, 80333 München

Website

Perlen der Barockmusik


Vivaldis wohl bekanntestes Werk gehört zu den wichtigsten Vertretern barocker Programmmusik. Der Komponist porträtiert in jedem der vier Konzerte eine Jahreszeit und bildet meisterhaft die typischen Stimmungen, Naturerscheinungen und Feste in Frühling, Sommer, Herbst und Winter ab. Kaum ein Werk des Barock wird bis heute so häufig gespielt und aufgenommen. Lassen Sie sich am 17. Dezember mitnehmen auf eine musikalische Reise durch das Jahr – was könnte sich dafür besser eignen als „die vier Jahreszeiten“?



Ob zarte und zugleich hochvirtuose Figuren in der Solo-Violine, die zu Beginn von Vivaldis Reise durch die Jahreszeiten das frühlingshafte Zwitschern munterer Vögel symbolisieren, oder die im ganzen Orchester wuchtig abwärts donnernden Kaskaden des instrumentalen Sommergewitters: In der außergewöhnlichen Atmosphäre des Cuvilliés-Theaters erwartet Sie in jedem Konzert von Vivaldis Meisterwerk ein unvergessliches Klangereignis.



 



Künstler:

Ensemble 1756



Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier