Theater Pfütze


Äußerer Laufer Platz 22, 90403 Nürnberg

 

 

Öffnungszeiten:
Büro geöffnet: Dienstag bis Freitag, 10:00 -16:00 Uhr.
In der Regel halten wir während der Sommer- und Weihnachtsferien Büroschlaf.



Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

KRABAT (10 +)
18.01.2018 um 15:00 Uhr

von Otfried Preußler
in einer Bearbeitung von Horst Hawemann, Christopher Gottwald und Annette Trümper
Regie: Christopher Gottwald
Dauer: etwa 120 Minuten (mit Pause)

Der Betteljunge Krabat kommt in die Schwarze Mühle, um das Müllerhandwerk zu erlernen - und auch "alles andere". Merkwürdige Dinge gehen dort vor: Der Müller entpuppt sich als Zaubermeister und Krabat wird bald nicht nur in den Kreis der Gesellen, sondern auch in die Schwarze Schule aufgenommen. Begeistert stellt er sich seinen neuen Aufgaben und findet Freunde unter den Müllersburschen. Erst als einer von ihnen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, ahnt Krabat die schreckliche Wahrheit und fordert den Meister heraus.

Krabats Weg vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und dem Wunder der Liebe. Das Theater Pfütze verdichtet den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater mit dunklen Live-Gesängen in einer zauberhaften Fachwerkbühne.

Mit: Jürgen Decke, Daniela Dillinger, Jürgen Heimüller, Werner Koller, Christof Lappler, Martin Zels.

Bühne: Andreas Wagner - Kostüme: Ulrike Schlafmann - Musik: Martin Zels - Dramaturgie: Annette Trümper
KRABAT (10 +) - Pfütze-Tag
18.01.2018 um 15:00 Uhr

* Pfütze-Schauspiel
* für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene
* für SchülerInnen der 5.-12. Klasse

von Otfried Preußler
in einer Bearbeitung von Horst Hawemann, Christopher Gottwald und Annette Trümper
Regie: Christopher Gottwald
Dauer: etwa 120 Minuten (mit Pause)

Der Betteljunge Krabat kommt in die Schwarze Mühle, um das Müllerhandwerk zu erlernen - und auch "alles andere". Merkwürdige Dinge gehen dort vor: Der Müller entpuppt sich als Zaubermeister und Krabat wird bald nicht nur in den Kreis der Gesellen, sondern auch in die Schwarze Schule aufgenommen. Begeistert stellt er sich seinen neuen Aufgaben und findet Freunde unter den Müllersburschen. Erst als einer von ihnen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, ahnt Krabat die schreckliche Wahrheit und fordert den Meister heraus.

Krabats Weg vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und dem Wunder der Liebe. Das Theater Pfütze verdichtet den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater mit dunklen Live-Gesängen in einer zauberhaften Fachwerkbühne.

Mit: Jürgen Decke, Eva Ockelmann, Jürgen Heimüller, Werner Koller, Christof Lappler, Helwig Arenz.
Bühne: Andreas Wagner - Kostüme: Ulrike Schlafmann - Musik: Martin Zels - Dramaturgie: Annette Trümper

ausverkauft
KRABAT (10 +)
20.01.2018 um 16:00 Uhr

von Otfried Preußler
in einer Bearbeitung von Horst Hawemann, Christopher Gottwald und Annette Trümper
Regie: Christopher Gottwald
Dauer: etwa 120 Minuten (mit Pause)

Der Betteljunge Krabat kommt in die Schwarze Mühle, um das Müllerhandwerk zu erlernen - und auch "alles andere". Merkwürdige Dinge gehen dort vor: Der Müller entpuppt sich als Zaubermeister und Krabat wird bald nicht nur in den Kreis der Gesellen, sondern auch in die Schwarze Schule aufgenommen. Begeistert stellt er sich seinen neuen Aufgaben und findet Freunde unter den Müllersburschen. Erst als einer von ihnen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, ahnt Krabat die schreckliche Wahrheit und fordert den Meister heraus.

Krabats Weg vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und dem Wunder der Liebe. Das Theater Pfütze verdichtet den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater mit dunklen Live-Gesängen in einer zauberhaften Fachwerkbühne.

Mit: Jürgen Decke, Daniela Dillinger, Jürgen Heimüller, Werner Koller, Christof Lappler, Martin Zels.

Bühne: Andreas Wagner - Kostüme: Ulrike Schlafmann - Musik: Martin Zels - Dramaturgie: Annette Trümper
KRABAT (10 +)
20.01.2018 um 16:00 Uhr

* Pfütze-Schauspiel
* für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene
* für SchülerInnen der 5.-12. Klasse

von Otfried Preußler
in einer Bearbeitung von Horst Hawemann, Christopher Gottwald und Annette Trümper
Regie: Christopher Gottwald
Dauer: etwa 120 Minuten (mit Pause)

Der Betteljunge Krabat kommt in die Schwarze Mühle, um das Müllerhandwerk zu erlernen - und auch "alles andere". Merkwürdige Dinge gehen dort vor: Der Müller entpuppt sich als Zaubermeister und Krabat wird bald nicht nur in den Kreis der Gesellen, sondern auch in die Schwarze Schule aufgenommen. Begeistert stellt er sich seinen neuen Aufgaben und findet Freunde unter den Müllersburschen. Erst als einer von ihnen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, ahnt Krabat die schreckliche Wahrheit und fordert den Meister heraus.

Krabats Weg vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und dem Wunder der Liebe. Das Theater Pfütze verdichtet den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater mit dunklen Live-Gesängen in einer zauberhaften Fachwerkbühne.

Mit: Jürgen Decke, Eva Ockelmann, Jürgen Heimüller, Werner Koller, Christof Lappler, Helwig Arenz.
Bühne: Andreas Wagner - Kostüme: Ulrike Schlafmann - Musik: Martin Zels - Dramaturgie: Annette Trümper
KRABAT (10 +)
21.01.2018 um 15:00 Uhr

von Otfried Preußler
in einer Bearbeitung von Horst Hawemann, Christopher Gottwald und Annette Trümper
Regie: Christopher Gottwald
Dauer: etwa 120 Minuten (mit Pause)

Der Betteljunge Krabat kommt in die Schwarze Mühle, um das Müllerhandwerk zu erlernen - und auch "alles andere". Merkwürdige Dinge gehen dort vor: Der Müller entpuppt sich als Zaubermeister und Krabat wird bald nicht nur in den Kreis der Gesellen, sondern auch in die Schwarze Schule aufgenommen. Begeistert stellt er sich seinen neuen Aufgaben und findet Freunde unter den Müllersburschen. Erst als einer von ihnen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, ahnt Krabat die schreckliche Wahrheit und fordert den Meister heraus.

Krabats Weg vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und dem Wunder der Liebe. Das Theater Pfütze verdichtet den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater mit dunklen Live-Gesängen in einer zauberhaften Fachwerkbühne.

Mit: Jürgen Decke, Daniela Dillinger, Jürgen Heimüller, Werner Koller, Christof Lappler, Martin Zels.

Bühne: Andreas Wagner - Kostüme: Ulrike Schlafmann - Musik: Martin Zels - Dramaturgie: Annette Trümper
KRABAT (10 +)
21.01.2018 um 15:00 Uhr

* Pfütze-Schauspiel
* für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene
* für SchülerInnen der 5.-12. Klasse

von Otfried Preußler
in einer Bearbeitung von Horst Hawemann, Christopher Gottwald und Annette Trümper
Regie: Christopher Gottwald
Dauer: etwa 120 Minuten (mit Pause)

Der Betteljunge Krabat kommt in die Schwarze Mühle, um das Müllerhandwerk zu erlernen - und auch "alles andere". Merkwürdige Dinge gehen dort vor: Der Müller entpuppt sich als Zaubermeister und Krabat wird bald nicht nur in den Kreis der Gesellen, sondern auch in die Schwarze Schule aufgenommen. Begeistert stellt er sich seinen neuen Aufgaben und findet Freunde unter den Müllersburschen. Erst als einer von ihnen auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, ahnt Krabat die schreckliche Wahrheit und fordert den Meister heraus.

Krabats Weg vom Kind zum jungen Mann führt durch viele Gefahren, aber auch zu wahrer Freundschaft und dem Wunder der Liebe. Das Theater Pfütze verdichtet den Kinderbuchklassiker zu einem magischen Stück Theater mit dunklen Live-Gesängen in einer zauberhaften Fachwerkbühne.

Mit: Jürgen Decke, Eva Ockelmann, Jürgen Heimüller, Werner Koller, Christof Lappler, Helwig Arenz.
Bühne: Andreas Wagner - Kostüme: Ulrike Schlafmann - Musik: Martin Zels - Dramaturgie: Annette Trümper
Krieg (6+ / 50 min.) - Theater Artemis (NL)
24.01.2018 um 20:00 Uhr

Schauspiel | Regie: Jetse Batelaan | in deutscher Sprache | Deutschlandpremiere

Dieser Krieg ist eine Komödie. Wie beim Kinderspiel dominiert auf einer chaotischen Bühne das Absurde und lässt wenig Raum für Angst, Verlust und Trauer und viel Platz für Komik und Fantasie.
Krieg (6+ / 50 min.) - Theater Artemis (NL)
24.01.2018 um 10:00 Uhr

Schauspiel | Regie: Jetse Batelaan | in deutscher Sprache | Deutschlandpremiere

Dieser Krieg ist eine Komödie. Wie beim Kinderspiel dominiert auf einer chaotischen Bühne das Absurde und lässt wenig Raum für Angst, Verlust und Trauer und viel Platz für Komik und Fantasie.
Reise in eine neue Welt (7+ / 50 min.) - Ensemble Resonanz & Elbphilharmonie (DE)
26.01.2018 um 20:00 Uhr

Musiktheater | Regie: Dan Tanson

Vier Musiker*innen mit Streichinstrumenten nehmen uns mit auf eine Reise: mit kleinen Zeichen, großer Musik und wunderbaren Projektionen erzählen sie eine Geschichte und lassen doch viel Raum für eigene Assoziationen.
Reise in eine neue Welt (7+ / 50 min.) - Ensemble Resonanz & Elbphilharmonie (DE)
26.01.2018 um 10:00 Uhr

Musiktheater | Regie: Dan Tanson

Vier Musiker*innen mit Streichinstrumenten nehmen uns mit auf eine Reise: mit kleinen Zeichen, großer Musik und wunderbaren Projektionen erzählen sie eine Geschichte und lassen doch viel Raum für eigene Assoziationen.


Location bereitgestellt von: Kulturkurier