Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Schlo��platz 7
29221 Celle
1
Zusagen
Vielleicht
0
Nein
0
Gehst du auch hin?
1 Bewertung
1,00


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle

Freitag, 19.05.2017



Bomann-Museum Celle in Celle
Vier Ausstellungen. Vier Positionen

Anlässlich des Gedenkens an 500 Jahre Reformation zeigt das Bomann-Museum Celle zusammen mit dem Residenzmuseum im Celler Schloss und der evangelischen Stadtkirche St. Marien eine gemeinsame Sonderausstellung. Vier Ausstellungen an drei nahe beieinander liegenden Standorten im Herzen der Stadt vermitteln ein vielfältiges Bild der Reformation in Celle aus verschiedenen Perspektiven.




Bomann-Museum Celle
Di –So 11.00 –17.00 Uhr
Residenzmuseum im Celler Schloss
Saisonöffnungszeiten:
Di –So Mai – Oktober 10.00 –17.00 Uhr
Di –So November – April 11.00 –16.00 Uhr
Celler Stadtkirche St. Marien
Di – Sa 10.00 –18.00 Uhr | So nach dem Gottesdienst bis 17.00 Uhr


Quelle: kulturkurier


 
Eventdaten bereitgestellt von: kulturkurier / Kulturclub.de
 
 

Location: Bomann-Museum Celle

Anschrift

Schlo��platz 7
29221 Celle
Deutschland

Telefon:(05141) 12-4540
Fax:(05141) 12-4599

Hier geht's zur Website


Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

ApeCrime - Exit - Tour 2017
24.05.2017 / 19:30 Uhr
Capitol
Hannover
5. Sinfoniekonzert
20.05.2017 / 20:00 Uhr
Stadttheater Hildesheim - Großes Haus
Hildesheim
Helmut Schleich - Ehrlich
22.05.2017 / 20:00 Uhr
TAK - die Kabarett Bühne
Hannover
Offenes Singen 2017
25.05.2017 / 15:30 Uhr
Kurhaus Bad Bevensen
Bad Bevensen
 

Lach mal wieder!  

Entenjagd

Ein Einwohner aus Stockholm fährt zur Entenjagd aufs Land und schießt auch schließlich ein Tier. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern, und der rückt die Beute nicht heraus. "Das ist aber mein Vogel", zürnt der Städter. Der Bauer schlägt vor, den Streit, wie es auf dem schwedischen Land üblich sei, mit einem Tritt in den Unterleib beizulegen. "Wer weniger schreit, kriegt den Vogel." Der Städter ist einverstanden. Der Bauer holt aus und landet einen gewaltigen Tritt in die Weichteile des Mannes. Der bricht zusammen. Als er wieder aufstehen kann, keucht er: "Okay, jetzt bin ich dran." "Nö", sagt der Bauer, "Sie können die Ente haben."
 

Coole Flirtsprüche  

Wenn ich Dir nach Hause folgen würde - würdest Du mich behalten?
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt