Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Markt 6
49074 Osnabrück
47
Zusagen
Vielleicht
49
Nein
49
Gehst du auch hin?
181 Bewertungen
2,99


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

"Unabhängigkeit - Toleranz - Humor"

Dienstag, 25.07.2017



Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück
Dauerausstellung zu Leben und Werk Erich Maria Remarques

Die Dauerausstellung zu Leben und Werk Erich Maria Remarques bietet an Hand von zahlreichen Photographien, Dokumenten und Handschriften einen detaillierten Blick in das Leben, das Werk und das Denken des berühmten Schriftstellers. Die Ausstellung ist durchgängig deutsch/englisch gehalten.



In sieben Abschnitten zur Jugend in Osnabrück (1898–1921), den Hannoveraner und Berliner Jahren (1922–1928), zur Diskussion um Im Westen nichts Neues (1928–1930), dem Exil in Europa (1931–1939) und den USA (1939–1948), dem politischen Werk der 50er Jahre sowie zu den 60er Jahren bis zum Tod am 25. September 1970 in Locarno versucht die Ausstellung, die Brüche, Widersprüche und Kontroversen im Leben Remarques zu verdeutlichen und ihre Produktivität für das Werk hervorzuheben. Die zahlreichen auch psychischen Konflikte Remarques werden veranschaulicht und so versucht, den scheinbaren Widerspruch zwischen dem »Lebemann« und dem »militanten Pazifisten« aufzulösen sowie einen Einblick in seine Bekanntschaften, Freundschaften und Ehen zu geben. Zahlreiche Originale wie die Totenmaske oder der Originalschreibtisch Remarques ergänzen die Präsentation.



Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bildet die weltweite, zumeist sehr kontroverse Rezeption der Werke Remarques, die in mindestens 60 Sprachen übersetzt wurden und bis heute weltweit ein Millionenpublikum finden.



Über einen Informationsterminal wird den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit gegeben, sich vertiefend über einzelne Fragestellungen zu Leben und Werk zu informieren. Ein weiterer Terminal bietet den Zugriff auf mehr als 2.000 Photographien zu allen Lebensabschnitten Remarques, zu den Lebensorten und Kontaktpersonen sowie zu den Verfilmungen seiner Werke.



Die Ausstellung kann dienstags bis freitags von 10 – 13 Uhr und von 15 – 17 Uhr, samstags und sonntags von 11 – 17 Uhr kostenlos besucht werden. Führungen für Schulklassen und sonstige Interessengruppen werden auf Wunsch auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeitungen durchgeführt. Führungen können bei Herrn Martin Siemsen (siemsen.m@osnabrueck.de) unter Telefon 0541/323-2109 oder Fax 0541/323-4355 angemeldet werden.



In einem Shop stehen Materialien zu Remarques Leben und Werk zum Verkauf.




Ausstellung:
Di-Fr 10-13 Uhr, 15-17 Uhr
Sa+So 11-17 Uhr
Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Archiv:
Di-Do 9-12 Uhr
Di, Mi, Do 13:30-16:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Quelle: kulturkurier


 
Eventdaten bereitgestellt von: kulturkurier / Kulturclub.de
 
 

Location: Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Anschrift

Markt 6
49074 Osnabrück
Deutschland

Telefon:(0541) 323-2108
Fax:(0541) 969-2431

Hier geht's zur Website


Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

Picasso und das Mittelmeer
31.07.2017
Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
Münster
Jubiläumsabo
01.08.2017
Friedenskapelle am Friedenspark
Münster
MAX GIESINGER - Der Junge, der rennt - Sommer Tour 2017
29.07.2017 / 20:00 Uhr
Stadtpark
Cloppenburg
Perspektiven der Ziegeleiarbeit
26.07.2017
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage
Lage
Wahl-Abo 2 10 %
28.07.2017
Friedenskapelle am Friedenspark
Münster
 

Lach mal wieder!  

Kosenamen

Die Mutter hat zum Abendessen einen Hasen zubereitet. Aber da die Kinder des Hauses sehr an dem Tier hingen, verheimlicht sie ihnen, was es zum Essen gibt.
Beim Abendessen fragt nun der kleine Sohn, was es denn leckeres zu essen gäbe. Darauf erwidert der Vater nicht ohne stolz: "Ratet mal! Mama nennt mich ab und zu so...!"
Darauf spuckt die Tochter ihren Bissen aus, haut dem Jungen auf die Gabel und flucht: "Verdammt, iss das bloß nicht, dass ist ein Arschloch!"
 

Coole Flirtsprüche  

Ich hatte einen miesen Tag, aber ein Lächeln von dir kann das ändern.
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt