Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
C 5
68159 Mannheim
12
Zusagen
Vielleicht
13
Nein
10
Gehst du auch hin?
53 Bewertungen
2,94


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Total genial! Coole Erfindungen vom Faustkeil bis zur Jeans - Eine Mitmach-Ausstellung für Kinder von 4 bis 104

Freitag, 19.05.2017



Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim
Ein besonderes Mitmach-Abenteuer über geniale Erfindungen, spannende Tüfteleien und verrückte Geistesblitze für „Tüftelmäuse“ ab 4 Jahren und „Tüftelgenies“ ab 8 Jahren.

War das erste Taschenmesser wirklich aus Stein? Wer hat das Auto erfunden? Wann gab es die erste Jeans? Und kommen Moonboots etwa vom Mond? Neugierige und Wissensdurstige aufgepasst! In der Mitmach-Ausstellung erfahrt ihr alles über spannende und bahnbrechende Erfindungen und ihre Erfinder. Anfassen, Ausprobieren und selber Tüfteln ist selbstverständlich erlaubt! Auf dem Dachboden der Tüftelmäuse gilt es, den Mäusen bei ihren Erfindungen zu helfen und die Größeren sind im Bereich der Tüftelgenies gefragt: Macht euch auf die Jagd nach Geistesblitzen und werdet mit Köpfchen und Muskelkraft echte „Tüftelgenies“!
Eine interaktive Ausstellung des Grazer Kindermuseums FRida & freD. Initiiert und ermöglicht durch die Klaus Tschira Stiftung.

Di – So, 11 – 18 Uhr,
auch an Feiertagen geöffnet,
außer 24. und 31.12.
Informationen: Tel 0621 – 293 31 50
www.rem-mannheim.de


 
Eventdaten und Ticketservice bereitgestellt von unserem Kooperationspartner: ReserviX (Angaben ohne Gewähr)
 
 

Location: Reiss-Engelhorn-Museen

Anschrift

C 5
68159 Mannheim
Deutschland





Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

MusikWelten
21.05.2017
Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
Joachim Krebs
21.05.2017
Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Karlsruhe
TRYGVE SEIM
21.05.2017 / 20:00 Uhr
Tollhaus
Karlsruhe
IN GOLD GESCHRIEBEN – Zeugnisse frühmittelalterlicher Schriftkultur in Mainz
20.05.2017
Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz
Mainz
MGH Weikersheim Schlossführung
19.05.2017
Möckmühl Marktplatz
Möckmühl
 

Lach mal wieder!  

Sind Computer weiblich oder männlich?

Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob "Computer" im französischen männlich oder weiblich sei und zwar Mädchen und Jungen getrennt.
Die Mädchen entschieden sich für "männlich", "le computer". Die Begründung:
- Um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen
- Sie können nicht selbständig denken
- Sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem
- Sobald man sich für ein Modell entscheidet, kommt ein besseres raus..

Die Jungs entscheiden sich für "weiblich", "la computer". Die Begründung:
- Niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik
- Die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich
- Auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert
- Sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.
 

Coole Flirtsprüche  

Ich würde gerne der Grund für Deine heutige schlaflose Nacht sein.
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt