Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
Paderborner Honky Tonk® Kneipenfestival am 18.10.2014
Freitag, 18. Juli 2014 11:29
eventsTODAY Team
Vor-VVK ab 25.08. im Südring-Center
Paderborn. Es steht in den Startlöchern - das Honky Tonk®. Am 18.10. geht es abermals auf zum Kneipenmarathon. Wer es kennt, weiß: ambitionierte Musiker, aufregende Momente, ausgelassene Stimmung und bleibende Erinnerungen findet man hier zur Genüge. Wer es nicht kennt, sollte sich auf jeden Fall überzeugen lassen. EINMAL zahlen - überall live dabei sein - Das ist hier das Motto. Und Musik von hart bis zart sei garantiert. Die begehrten Eintrittsbändchen sind vom 22.09.-19.10. in allen beteiligten Lokalen erhältlich. Wie heißt es so schön: "Der frühe Vogel fängt den Wurm"- mit der Early Bird Aktion können alle Honker sich das Bändchen bereits für unschlagbare 9,99 EUR im Zeitraum vom 25.08.-21.09. im Südring-Center ergattern. Ab dem 23.09. gibt es dann die Bändchen im Südring-Center, bei Pader Bowling zum Vorverkaufspreis von 12 EUR, sowie online unter www.honky-tonk.de Am Veranstaltungsabend kostet das Eintrittsbändchen dann 15 EUR. Musikbeginn ist fast überall 21 Uhr.

Ausgewählte Künstler präsentieren den Zuschauern hautnah ihre musikalische Vielfalt und gestalten somit einen abwechslungsreichen Abend mit Livemusik, dem Sound zum Abtanzen und guter Laune. Von Rock und Pop über Blues, Soul, Funk bis hin zu Folk und Jazz und Swing ist alles dabei:

Die "Crazy Boys" werden die Rock'n'Roll Fans im Celona in eine musikalische Zeitmaschine setzen und geradewegs zurück in die 50s schicken. Mit Kontrabass, Gitarre und Schlagzeug feiern sie den Rock’n Roll mit all seinen bekannten und unbekannten Helden. Aber gerade die eigenen Songs zeigen wie sehr die Jungs diese Musik lieben und leben.

Die Leipziger Rocker von Four Roses werden zum Gastspiel ins "The Auld Triangle" kommen und werden dem Publikum ordentlich einheizen. Die "Rosen" covern nicht nur, sondern verleihen den Stücken auch ihre eigene persönliche Note und spielen was das Rockerherz begehrt. Aber auch für Nichtrocker an absolutes Highlight.

Ganz speziellen Reggae bekommt man im Kampus auf die Ohren. Üblicher Reggae (was auch immer das heißt), ist es jedenfalls nicht. Der Sound ist zwar durchgehend von traditionellen Beats geprägt, allerdings kreieren Gitarrenarbeit, Gesang und psychedelische Facetten einen eigenen Style. Groovy, rockig, gitarrenorientiert, abwechslungsreich, unangepasst...so präsentieren sich hier die Herbpirates.

Weitere Infos, sind ab September unter www.honky-tonk.de zu finden.

Kommentare

 
 
 
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt