Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden
0
Zusagen
Vielleicht
0
Nein
0
Gehst du auch hin?
noch nicht bewertet

Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Open Grounds - Choreografien von und mit den Tänzerinnen und Tänzern der Dresden Frankfurt Dance Company

Donnerstag, 30.11.2017 / 20:00 Uhr



Festspielhaus Hellerau in Dresden
29./30.11. und 01./02./03.12. 20 Uhr Großer Saal
Eintritt: 15 I 8€

Dresdenpremiere
Open Grounds
Choreografien von und mit den Tänzerinnen und Tänzern der Dresden Frankfurt Dance Company


29., 30. November & 1., 2., 3. Dezember, 20:00 Uhr
HELLERAU - EUROPÄISCHES ZENTRUM DER KÜNSTE DRESDEN


Ein Hauptmerkmal des Tanzes als performative Kunst ist seine Vergänglichkeit, gleichzeitig ist er aber auch eine zutiefst soziale Kunstform, die Tänzer, Zuschauer sowie den Choreografen für eine bestimmte Zeit zusammenbringt. Das ästhetische Erlebnis ist ein Kommunikationsprozess, dessen Wiederholung im Tanz eine zentrale Rolle einnimmt.

Ensemblemitglieder der Dresden Frankfurt Dance Company beschäftigen sich ein Jahr lang mit Themen wie Menschlichkeit, Gesellschaft, Körper und Bewegung, Geschlechterfragen, Gefühlen, sozialen Medien und deren Einfluss auf uns, Abgrenzung von Privatem und Öffentlichem, schließlich mit dem Leben in Bewegung und kreieren äußerst abwechslungsreiche Arbeiten, die aus den unterschiedlichsten Perspektiven entstehen.

Gefördert vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain
Produziert im Frankfurt LAB im Rahmen des F°LAB-Festival for Performing Arts

One hallmark of dance as a performance art is its transience; at the same time, it is also a deeply social art form which brings together dancers, spectators and the choreographer for a certain period of time. The aesthetic experience is a communication process whose reiteration in dance plays a key role.

Members of the DresdenFrankfurtDanceCompany ensemble are spending a year engaging with topics such as humanity, society, body and movement, gender issues, feelings, social media and their influence on us, and the boundary between public and private – ultimately, with life in movement – in order to create extremely varied works from a wide range of perspectives.

Supported by Kulturfonds Frankfurt RheinMain
Produced at the Frankfurt LAB as part of the F°LAB-Festival for Performing Arts

Tickets: ab 16,50 EUR


 
Eventdaten und Ticketservice bereitgestellt von unserem Kooperationspartner: ReserviX (Angaben ohne Gewähr)
 
 

Location: Festspielhaus Hellerau

Anschrift

Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden
Deutschland





Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

Django 3000 - "Im Sturm Tour 2017"
02.12.2017 / 21:00 Uhr
Alte Brauerei
Annaberg-Buchholz
The Event of A Thread / Das Ereignis eines Fadens
05.12.2017
Kunsthaus Dresden
Dresden
Kurze Geschichte des langen Kinderanimationsfilms
02.12.2017
Technische Sammlungen Dresden
Dresden
Gospel im Advent
03.12.2017 / 17:00 Uhr
Coselpalais
Dresden
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt