Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
0
Zusagen
Vielleicht
1
Nein
0
Gehst du auch hin?
1 Bewertung
1,00


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

MYKKI BLANCO

Montag, 22.05.2017 / 21:00 Uhr



Kulturhaus Karlstorbahnhof in Heidelberg
MYKKI BLANCO: Drag Queen kämpft musikalisch gegen Sexualnormen und traditionelle Gender-Zuordnungen.
Mykki Blanco ist das weibliche Alter Ego des Performancekünstlers Michael Quattlebaum Jr., geboren in Kalifornien, aufgewachsen in North Dakota. Schon als Kind hat er geschauspielert und als Teenager ein Kunstkollektiv gegründet. Er schreibt sich an der Chicagoer Kunsthochschule ein, steigt aber nach nur zwei Semestern 2006 wieder aus. Im Jahre 2011 veröffentlicht er nach zwischenzeitlichen Industrialrock-Ausflügen mit der Band No Fear den Gedichtband „From the Silence of Duchamp to the Noise of Boys”. Die Figur Mykki Blanco war zuerst ein Teenage-Drag-Rapper für ein Videokunstprojekt. Quattlebaum hat dann aber mehr und mehr Zeit in die Figur investiert und auch eine Weile als Transgender-Frau gelebt. Mykki Blanco kann und will sich nicht auf eine Geschlechtszugehörigkeit festlegen. Hauptsache ist, dass die oft homophoben Stereotype der Hip Hop-Kultur aufgebrochen werden. Der Diskurs über die Queer-Thematik bedeutet einen radikalen Paradigmenwechsel im Hip Hop. Auch als Poetin und Performance-Künstlerin überkommt ihre Bühnendarbietung althergebrachte Tabus, indem sie gleichgeschlechtliche Liebe, den Kampf um deren Anerkennung und generell emanzipatorische Selbstbehauptung in den Fokus rückt. Sexualnormen und traditionelle Gender-Zuordnungen werden, ähnlich wie in der Riot Grrrl-Bewegung, textlich wie optisch von der Drag Queen aufgehoben. Nicht nur in Sachen Styling, auch musikalisch ist Mykki eine Mischung aus unterschiedlichsten Genres. Cloud-Rap, Dancehall und Grime werden zu einem zumeist melancholischen und düster-komischen Mix. Heftige Trap-Beats, messerscharfe Synths, Militärdrums und Wonky-Samples begleiten den Punkrap-Vortrag. Nach ihrem Mixtape „Cosmic Angel: The Illuminati Prince/ss” und dem LP-Debüt „Gay Dog Food” auf dem Indielabel UNO NYC gibt es Konzerte mit Björk und große Interviews in der Fachpresse. Nach Jahren als Talent ohne Plattenvertrag ist Blanco jetzt beim Berliner Label !K7 Records untergekommen. Hier erscheint im September 2016 ihr Debütalbum „Mykki“, auf dem die private und politische Dimension eng miteinander verschlungen sind. Das Resultat ist eine extrem selbstbewusste Platte, die gleichzeitig sehr viel Angriffsfläche bietet. Es ist ein einziges Fanal gegen die kleinbürgerlich gefühlige Post-Hipster-Langeweile und gegen Gewissheiten. „You Don’t Know Me“ beispielsweise ist eine wütende Ballade, die sie an alle richtet, die glauben, sie definieren zu können. In dem Song „High School Never Ends“ geht es um Rassismus. Mykki Blanco macht daraus eine „Romeo und Julia“-Story: ein Skinhead und ein schwarzer Transgender-Mann verlieben sich und treffen sich heimlich. All das macht „Mykki“ zu einer inspirierenden, spannungsreichen und vor allen Dingen mutigen Platte. Großes Kino – heute live bei uns.

https://soundcloud.com/mykkiblanco

Einlass: 20:00 Uhr


 
Eventdaten und Ticketservice bereitgestellt von unserem Kooperationspartner: ReserviX (Angaben ohne Gewähr)
 
 

Location: Kulturhaus Karlstorbahnhof

Anschrift

Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Deutschland





Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

Carl Laemmle presents...
26.05.2017
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Stuttgart
Stauffenberg-Erinnerungsstätte
26.05.2017
Stauffenberg-Erinnerungsstätte
Stuttgart
Christian Wagner
22.05.2017 / 16:00 Uhr
Wortkino - die Bühne von Dein Theater
Stuttgart
Öffentliche Schlenderweinprobe
26.05.2017 / 18:00 Uhr
Klosterkasse
Eltville im Rheingau
Aldo Tambellini: Black Matters
24.05.2017
Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Karlsruhe
 

Lach mal wieder!  

Das letzte Bier

Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe.....vor sich ein Bier..... Da kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus.
Der Kleine fängt an zu weinen.

Der Große: Nu hab dich nicht so, du memmiges Weichei! Flennen wegen einem Bier!

Der Kleine: Na dann pass mal auf: Heute früh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeräumt, Haus leer!
Danach habe ich meinen Job verloren! Ich wollte nicht mehr leben, legte mich aufs Gleis....Umleitung! Wollte mich aufhängen....Strick gerissen! Wollte mich erschiessen.... Revolver klemmt!
Und nun kaufe ich vom letzten Geld mir ein Bier, kippe Gift rein und du säufst es mir weg....!
 

Coole Flirtsprüche  

Ich würde gerne der Grund für Deine heutige schlaflose Nacht sein.
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt