Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Rähnitzgasse 8
01097 Dresden
2
Zusagen
Vielleicht
1
Nein
2
Gehst du auch hin?
6 Bewertungen
3,00


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Ich bin nicht meine Zielgruppe

Mittwoch, 26.07.2017



Kunsthaus Dresden in Dresden

Bereits in seiner Jugend hat der heutige Dresdner Rechtsanwalt Stefan Heinemann die zeitgenössische Kunst für sich entdeckt. Über mehrere Jahrzehnte ist als ein Ergebnis dieser Leidenschaft eine Sammlung gewachsen. Erstmals wird eine Auswahl von Werken aus dieser Privatsammlung, und mit ihr Ausschnitte aus dem Leben und vielfältigen Engagement Heinemanns für die Kunst- und Kulturszene in Dresden gezeigt.



Die Sammlung Heinemann, kuratiert von Tulga Beyerle und Nils Hilkenbach



Mit Joseph Beuys, Thomas Scheibitz, Stefan Plenkers, Eberhard Havekost, Julian Röder, A.R. Penck, Stephan Balkenhol, Claes Oldenburg, Hanne Darboven, Christine Hill, Liam Gillick, Tony Franz, Martin Boyce, Ferdinand Kriwet, Ayse Erkem, Candida Höfer, Eberhard Göschel

 





Di – Do: 14 – 19 Uhr

Fr – So, Feiertage: 11 – 19 Uhr
Mo: geschlossen


Quelle: kulturkurier


 
Eventdaten bereitgestellt von: kulturkurier / Kulturclub.de
 
 

Location: Kunsthaus Dresden

Anschrift

Rähnitzgasse 8
01097 Dresden
Deutschland

Telefon:0351 - 488 73 01
Fax:0351 - 488 73 03

Hier geht's zur Website


Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

Locations in der Nähe

 

weitere interessante Events

Leise flehen meine Glieder
01.08.2017 / 20:00 Uhr
Kulturpalast Dresden
Dresden
Alice Cooper
02.08.2017 / 19:00 Uhr
Freilichtbühne Großer Garten
Dresden
Kletterwelt Grundkurs - Kletterhalle mit über 600 m² Kletterfläche
02.08.2017 / 13:00 Uhr
Kletterwelt Erzgebirge / Strobel-Mühle Pockau
Pockau-Lengefeld
„Animationsfilmkollektive“
30.07.2017
Technische Sammlungen Dresden
Dresden
 

Lach mal wieder!  

Entenjagd

Ein Einwohner aus Stockholm fährt zur Entenjagd aufs Land und schießt auch schließlich ein Tier. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern, und der rückt die Beute nicht heraus. "Das ist aber mein Vogel", zürnt der Städter. Der Bauer schlägt vor, den Streit, wie es auf dem schwedischen Land üblich sei, mit einem Tritt in den Unterleib beizulegen. "Wer weniger schreit, kriegt den Vogel." Der Städter ist einverstanden. Der Bauer holt aus und landet einen gewaltigen Tritt in die Weichteile des Mannes. Der bricht zusammen. Als er wieder aufstehen kann, keucht er: "Okay, jetzt bin ich dran." "Nö", sagt der Bauer, "Sie können die Ente haben."
 

Coole Flirtsprüche  

Haben wir schon wieder Frühling oder bist du das, die hier so duftet?
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt