Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Theaterplatz 3
47798 Krefeld
0
Zusagen
Vielleicht
0
Nein
0
Gehst du auch hin?
noch nicht bewertet

Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte - Premiere

Freitag, 19.05.2017 / 19:30 Uhr



Theater Krefeld, große Bühne in Krefeld
Michael Nymans Kammeroper Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte beruht auf einer wahren Begebenheit, die dem britischen Neurologen und Mitverfasser des Librettos, Oliver Sacks, in seiner langjährigen Praxis untergekommen ist: Sein Patient Dr. P, ein Sänger und Gesangslehrer, hat zunehmend Probleme, Gesichter und Gegenstände wiederzuerkennen und in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen.
So werden eine Rose, ein Handschuh oder auch das Gesicht seiner Frau, das er mit einem Hut verwechselt, zu komplexen Problemen, die die Bewältigung seines Alltags immer schwieriger machen. Der Neurologe diagnostiziert „visuelle Agnosie“, auch Seelenblindheit genannt. Verblüfft ist der Arzt von Dr. P.’s Methode, sich trotz dieser Erkrankung im Alltag zurechtzufinden: Er verknüpft jede Tätigkeit mit Musik, erfindet Anziehlieder, Badelieder oder Essenslieder, damit die Unordnung in seinem Kopf Struktur bekommt.
Das einzige Rezept, das ihm der Arzt folglich verschreiben kann ist: Musik.

Der britische Komponist Michael Nyman wurde vor allem mit seinen anspruchsvollen Musiken zu Filmen von Peter Greenaway (u. a. Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber) und Jane Campion (Das Piano) bekannt. Für seine Art zu komponieren hat Nyman selbst Anfang der 1970er Jahre – in Anlehnung an die Stilrichtung Minimal Art in der Bildenden Kunst – den Begriff Minimal Music geprägt.
Dieser Stil negiert die meisten gängigen Kompositionsprinzipien, verweigert sich Begriffen wie Fortschritt oder Entwicklung und ist vielmehr in der stilistischen Nähe der mittelalterlichen Gregorianik anzusiedeln. Die charakteristische repetitive Gleichförmigkeit der Musik entwickelt jedoch einen fast meditativen Sog, dem sich der Zuhörer nicht entziehen kann.

Die Inszenierung dieser etwa 70-minütigen Kammeroper findet auf der Großen Bühne statt, auf der sogar das Publikum Platz nehmen wird. Eine speziell aufgebaute Zuschauertribüne ermöglicht dabei einen neuen und faszinierenden Blickwinkel auf das Bühnengeschehen, das sich in unmittelbarer Nähe abspielt.

Ausverkauft! Info über verfügbare Rest-Karten erhalten Sie an den Theaterkassen


 
Eventdaten und Ticketservice bereitgestellt von unserem Kooperationspartner: ReserviX (Angaben ohne Gewähr)
 
 

Location: Theater Krefeld, große Bühne

Anschrift

Theaterplatz 3
47798 Krefeld
Deutschland





Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

Wahl - Abo 11er
19.05.2017
Albert-Einstein-Forum
Kaarst
Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum
24.05.2017
LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Waltrop
Mambo Kurt live at The Tube
20.05.2017 / 20:00 Uhr
The TUBE
Düsseldorf
Max auf den Bäumen. Das Rätsel des eisernen Turmes
23.05.2017 / 10:00 Uhr
Cassiopeia Bühne
K��ln
Peters Kunden: Chorkonzert
21.05.2017 / 18:00 Uhr
TIG - Theater im Gründungshaus
Mönchengladbach
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt