Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Kaiserallee 11
76133 Karlsruhe
0
Zusagen
Vielleicht
1
Nein
0
Gehst du auch hin?
1 Bewertung
1,00


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Der Gott des Gemetzels

Freitag, 19.05.2017 / 20:30 Uhr



Sandkorn-Theater, Studio in Karlsruhe
„Der Gott des Gemetzels“ erschien zwar vor „Frau Müller muss weg“,
inhaltlich könnte das Stück aber ebenso gut die Fortsetzung sein. Hier zerfleischen sich genüsslich zwei Ehepaare. Mit diabolischem Humor und erbarmungsloser Treffsicherheit spießt Yasmina Reza die moderne bürgerliche Gesellschaft auf, die hin- und hergerissen ist zwischen aufgeklärtem, vernünftigem Gutmenschentum und allzumenschlichem, egoistischem Konkurrenzkampf. Zwei 11jährige Jungen prügeln sich, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Kein Problem: Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch. Doch so verbindlich und watteweich wir uns auch geben mögen, am Ende behält einer die Oberhand: „Der Gott des Gemetzels“.
Von Sticheleien zu Wortgefechten, von Verbalhändeln zu Handgreiflichkeiten, der Nachmittag degeneriert zur Saalschlacht: pointierte Dialoge, ein Leckerbissen für vier Schauspieler – und fürs Publikum.
Unter der Regie von Eric van der Zwaag spielen Markus Kern, Daniela Michel, Denise Schindler und Christian Theil

Aufführungsdauer: ca. 120 Minuten, inkl. einer Pause


 
Eventdaten und Ticketservice bereitgestellt von unserem Kooperationspartner: ReserviX (Angaben ohne Gewähr)
 
 

Location: Sandkorn-Theater, Studio

Anschrift

Kaiserallee 11
76133 Karlsruhe
Deutschland





Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

Liederabend Gerald Finley
19.05.2017 / 19:30 Uhr
Rokokotheater, Schloss Schwetzingen / Rechter Zirk
Schwetzingen
Lesung mit Feridun Zaimoglu
21.05.2017 / 19:00 Uhr
Konzertsaal im Kulturzentrum Hufeisen
Germersheim
KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens in Stuttgart
20.05.2017 / 09:00 Uhr
Schleyer-Halle Stuttgart
Stuttgart
Bodo Bach - Pech gehabt – das neue Programm
19.05.2017 / 19:30 Uhr
Bürgerhaus
Mörlenbach
DU (NORMEN)
19.05.2017 / 19:30 Uhr
Stadttheater, Großes Haus (Einführung: 19.00 Uhr)
Bruchsal
 

Lach mal wieder!  

Sind Computer weiblich oder männlich?

Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob "Computer" im französischen männlich oder weiblich sei und zwar Mädchen und Jungen getrennt.
Die Mädchen entschieden sich für "männlich", "le computer". Die Begründung:
- Um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen
- Sie können nicht selbständig denken
- Sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem
- Sobald man sich für ein Modell entscheidet, kommt ein besseres raus..

Die Jungs entscheiden sich für "weiblich", "la computer". Die Begründung:
- Niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik
- Die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich
- Auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert
- Sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.
 

Coole Flirtsprüche  

wow deine augen hätten sogar den eisberg bei der titanic zum schmelzen gebracht
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt