Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Augustusstraße 6
55131 Mainz
0
Zusagen
Vielleicht
1
Nein
0
Gehst du auch hin?
1 Bewertung
1,00


Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Bei Verlobung: Mord!

Freitag, 19.05.2017 / 19:30 Uhr



Accor Hospitality Germany GmbH Novotel Mainz in Mainz
Ein schottischer DinnerKrimi für die Freunde der guten Gesellschaft
DinnerKrimi:
DinnerKrimi zeigt spannende Kriminalkomödien, die jeweils von einem ausgesuchten 4-Gang-Menü umrahmt werden.
Bei Verlobung: Mord!:
Die Zuschauer sind zu Gast bei einer Feier auf Schloss Coolroy, Schottland. Die Reichen und Schönen Schottlands geben sich bei diesem Fest ein Stelldichein. Gefeiert wird die Verlobung der Tochter des Hauses. Der Abend beginnt mit heiterer Musik, die Gäste plaudern und nehmen einen Aperitif – da geschieht vor den Augen aller etwas Unfassbares - ein Mord! Wird es gelingen, den oder die Täter bis zum Dessert zu überführen?
Mehr unter www.dinnerkrimi.de

Quelle: kulturkurier


 
Eventdaten bereitgestellt von: kulturkurier / Kulturclub.de
 
 

Location: Accor Hospitality Germany GmbH Novotel Mainz

Anschrift

Augustusstraße 6
55131 Mainz
Deutschland

Telefon:01805 / 302022

Hier geht's zur Website


Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

weitere interessante Events

Poetry Slam - Mod.: Jean Ricon
20.05.2017 / 20:00 Uhr
Hofgarten Kabarett
Aschaffenburg
Das tapfere Schneiderlein
20.05.2017 / 16:00 Uhr
Galli Theater Wiesbaden
Wiesbaden
Versunkene Geschichte - Archäologie an Rhein und Neckar
22.05.2017
Reiss-Engelhorn-Museen
Mannheim
Day Tour to the Rhine - Tagesausflug zum Rhein
20.05.2017 / 11:15 Uhr
ETS Gmbh & Co. KG
Frankfurt am Main
Jim Knopf und die Wilde 13
20.05.2017 / 15:00 Uhr
Burgfestspiele Bad Vilbel
Bad Vilbel
 

Lach mal wieder!  

Sind Computer weiblich oder männlich?

Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob "Computer" im französischen männlich oder weiblich sei und zwar Mädchen und Jungen getrennt.
Die Mädchen entschieden sich für "männlich", "le computer". Die Begründung:
- Um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen
- Sie können nicht selbständig denken
- Sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem
- Sobald man sich für ein Modell entscheidet, kommt ein besseres raus..

Die Jungs entscheiden sich für "weiblich", "la computer". Die Begründung:
- Niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik
- Die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich
- Auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert
- Sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.
 

Coole Flirtsprüche  

Deine Augen verraten viel von Dir ,nur Deinen Namen nicht.
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt