Partys, Konzerte, Theater & Comedy, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
Michael-Ende-Stra��e 17
90439 Nürnberg
0
Zusagen
Vielleicht
0
Nein
0
Gehst du auch hin?
noch nicht bewertet

Bewerte mich! Danke!


Termin gleich auf's Handy laden!

was:

Am Anfang (6+ / ca. 60 Min.)

Dienstag, 21.03.2017 / 10:00 Uhr



Theater Mummpitz in Nürnberg
Philosophischer Witz und viel bunte Kreide

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Bart Moeyaert & Wolf Erlbruch, für die Bühne bearbeitet von Michael Bang & Meike Kremer



Wie war das am Anfang? Diese Frage stellen sich Kinder in der Tat schon früh. Und die stellen auch Erwachsene sich noch lange. Was denken wir über uns? Was wird uns nicht alles erzählt von Gott und der Welt. Diese Geschichte nimmt unsere Fragen auf – und schildert einen völlig entspannten Gott, der eine wunderbare Woche erlebt.



Nach „Prometheus“ und „Der Golem“ wenden wir uns das dritte Mal in den letzten fünf Jahren dem Thema „Schöpfung“ zu. Diesmal in einer liebevollen Geschichte, in der alles mit dem Nichts begann. „Du musst dir vorstellen, dass da Nichts war. Nicht einmal deine Mutter.“ Nur ein kleiner Mann, der uns berichten kann...



In einer Collage von Erzählung, Malerei und Musik entsteht vor den Augen der Zuschauer ab sechs Jahren eine ganze Welt!




Quelle: kulturkurier


 
Eventdaten bereitgestellt von: kulturkurier / Kulturclub.de
 
 

Location: Theater Mummpitz

Anschrift

Michael-Ende-Stra��e 17
90439 Nürnberg
Deutschland

Telefon:0911-600050
Fax:0911-6000555

Hier geht's zur Website


Videos von Google Video-Search

Daten werden geladen...

Kommentare

 
 

Was findet bei dir statt?

Trage deine Events kostenlos ein. Party, Konzert, Comedy, Musical, Sport-Event, Messe, und, und, und ...


 
 

Locations in der Nähe

 

weitere interessante Events

Phantom (Ein Spiel) - von Lutz Hübner und Sarah Nemitz / Eigenproduktion
22.03.2017 / 19:30 Uhr
Gostner Hoftheater
Nürnberg
NN-ExpertenForum Vortragsreihe 2017 - 8er Abo
23.03.2017 / 19:30 Uhr
Tafelhalle
N��rnberg
Die Maus, die brüllte
27.03.2017 / 20:00 Uhr
Stadthalle
Aalen
Amores Tangos - das Tango-Karneval-Orchester
24.03.2017 / 21:00 Uhr
Kulturwerkstatt Auf AEG
Nürnberg
 

Lach mal wieder!  

Sind Computer weiblich oder männlich?

Eine Französischlehrerin fragte ihre Klasse, ob "Computer" im französischen männlich oder weiblich sei und zwar Mädchen und Jungen getrennt.
Die Mädchen entschieden sich für "männlich", "le computer". Die Begründung:
- Um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen
- Sie können nicht selbständig denken
- Sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem
- Sobald man sich für ein Modell entscheidet, kommt ein besseres raus..

Die Jungs entscheiden sich für "weiblich", "la computer". Die Begründung:
- Niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik
- Die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich
- Auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert
- Sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.
 

Coole Flirtsprüche  

Anrufen oder Anstupsen?
 


Impressum  |  Was ist eventsTODAY  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Werbung  |  Kontakt